19.06.2019

Questions? – Publikation des Fachbereichs gewinnt Förderpreis für junge Buchgestaltung

Wir gratulieren Friederike Spielmannleitner, Béla Meiers, Simon Knebel die mit Prof. Sereina Rothenberger und David Bennewith mit der Publikation "Questions? ?Looking for answers in the middle of somewhere." den Förderpreis für junge Buchgestaltung gewonnen haben.

Begründung der Jury:

Gelb, Schwarz, Rosa. Überall - fast. Erste Hälfte Schwarz auf Gelb, zweite Hälfte Schwarz auf Rosa. Mittendrin eine Übergangszone - montierte, überlagerte, verschmolzene, ausgesparte, ineinanderkopierte Fotofragmente, Grafikfragmente, Illustrationsfragmente, Strukturfragmente, positiv, negativ, figurativ, assoziativ. ?Ein Hybrid, ein Mash-up, ein Tagebuch, eine Protokollsammlung mit der Begegnung der designpädagogischen Art. Fragen? Stellten Studierende der Karlsruhe University of Arts and Design. Suchten Antwort in der Atmosphäre von Irgendwo im Allgäu, genauer: in Rotis, dem legendären "Institut für analoge Studien" von Otl Aicher. Als Katalysatoren wirkten ausgewiesene Gestalterinnen und Gestalter aus mehreren europäischen Gefilden. ?Ein papiergewordenes typografisches Experiment, ein Sammelbecken für Derivate von Aichers epochaler Schriftschöpfung, ein Appell für Mut zur Gestaltung mit offenem Ausgang, ein Manifest für die Verflüssigung der Satzkolumne.

Quelle: Stiftung Buchkunst

News

Kommunikationsdesign
an der HfG Karlsruhe