10.02.2018

Rückblick auf Talkshow #34: Anja Kaiser

25. Januar 2018

Anja Kaiser verfolgt sowohl eine künstlerische als auch eine gestalterische Praxis. Ihre Arbeit »Sexed Realities – To Whom Do I Owe My Body?«, die sie am Sandberg Instituut Amsterdam (Masters Gerrit Rietveld Academie) begann, war bereits auf zahlreichen Ausstellungen zu sehen. Sie lebt in Leipzig und lehrt seit 2014 als künstlerische Mitarbeiterin im Fachgebiet Schrift und Typografie an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle. In ihrer Praxis verhandelt sie den Körper als ambivalentes Medium zwischen Macht und Ohnmacht auf dem Spielfeld der selbst- und fremdbestimmten Verwertung. Die Sichtbarkeit der sich ermächtigenden grrrls-, POC- und LGBTQ-Gemeinschaft bestimmt ihre Projekte.

Anja Kaiser ist dieses Semester Gastdozentin im Fachbereich Kommunikationsdesign mit dem Projektseminar “Asynchrone Stellvertreter_Innenkörper”.

News

Kommunikationsdesign
an der HfG Karlsruhe